Lauffeuer Südwest

Lauffeuer Südwest – feuern Sie an oder machen Sie mit!

Die Freie Waldorfschule München Südwest veranstaltet am 23. Juli 2019 einen Sponsorenlauf, bei dem alle für ein gemeinsames Ziel laufen: Die Ausstattung der neuen Turnhalle. Unser Motto lautet dazu Lauffeuer Südwest.

Unser Sponsorenlauf findet für unsere Schüler, Eltern, Lehrer und die Bewohner der Wogeno statt, um Spenden für die Ausstattung der Turnhalle zu sammeln. Ziel der Summe sind 25.000 €.

Bei einem Sponsorenlauf versuchen alle, möglichst viele Runden zu laufen. Vorher sucht jeder Läufer „Sponsoren“ und vereinbart mit ihnen einen bestimmten Betrag pro Runde (das motiviert am meisten) oder einen festen Betrag als Spende. Als Sponsoren kommen die Familien, Bekannte, Geschäfte und Firmen infrage. Eine Runde für Kindergartenkinder und Grundschüler ist 0,2 km, für Mittel- und Oberstufenschüler und Erwachsene 0,6 km lang. Wie viel Geld schließlich zusammen kommt, hängt von den Sponsoren und den Läufern ab.

Durch die Unterstützung der Sponsoren erfahren Schüler eine hohe Wertschätzung. Da sie direkt zu Verbesserungen an der Schule beitragen, stärkt das ihr Selbstbewusstsein, und sie erleben, was sie gemeinsam schaffen können. Das festigt außerdem das Wir-Gefühl und die Identifikation mit dem Mehrgenerationenplatz Forstenried.

Danach sammeln die Schüler das Geld ein und geben es an den Klassenlehrer. Dieser gibt es im Sekretariat ab. Als Nachweis für die Laufleistung dient die Laufkarte – und bei Bedarf gibt’s eine Spendenquittung.

Bei Fragen oder wenn Sie bei der Organisation helfen wollen, wenden Sie sich bitte an Raissa Mildner oder Corvin Denk: spendenlauf@waldorfschule-msw.de.